Hip in Berlin Venus Messe mit neuen Ideen

Auch wenn es schien, als wäre die Messe kleiner geworden, so konnte man dennoch neue erotische Ideen entdecken.

Sex darf bekanntlich nicht langweilig werden und wer Anregung sucht, wird sie auf der Venus Messe 2016 auch finden. Die freizügigste Messe Deutschlands zeigt nicht nur neue Porno-Sternen am Himmel, sondern setzt sie auch auf völlig neue Weise in Szene. VR Brillen für den 3D Effekt sind dieses Jahr angesagt. Die Firma CyberoticVR.com zum Beispiel, zeigt Ihre Darstellerinnen in direktem 3D und vermittelt dem Zuschauer eine wirkliche Anwesenheit der Darstellerin. Man möchte buchstäblich danach greifen.

Aber auch im Entertainment Bereich gibt es neue Unterhaltung, die frivol, sexy und sehr provozierend ist. Conny Dachs mischt Pornostars mit normalen Bürgern und interviewt sie. Frech und teils sehr lustig wird auf sehr erotische Weise unterhalten. Die Zuschauer stehen über die gesamte Zeit live dabei.

Dann natürlich sind auch die Kultstars, wie z. Bsp. „Little Caprice“ live anzutreffen. Gut gelaunt ließ sie sich fotografieren und unterschrieb liebevoll die mitgebrachten Bilder der Fans. Als sehr junger Teeny-Star begann sie bereits vor Jahren ihre Karriere und ist heute noch eine der schönsten Frauen der Branche.

Wer daher an diesem Wochenende Zeit findet, sollte sich die Venus Messe 2016 nicht entgehen lassen!